Vereinsmeisterschaften 2019

10.11.19

Am Sonntag, den 20.10.2019 fanden in der Sporthalle am Rheindamm die diesjährigen Vereinsmeisterschaften statt. An diesem Tag hatten die Mitglieder des TTC Altrip die Möglichkeit in Ihren jeweiligen Klassen an den Start zu gehen. Dieses Jahr war unser Nachwuchsbereich mit 10 eifrigen und begeisterten Spielern vertreten.

Aufgrund der Anzahl, wurde nach dem Spielsystem - Jeder gegen Jeden - die Plätze untereinander ausgespielt. Gestartet haben wir um halb zehn mit dem Einzel der Kinder, wo jeder einzelne Spieler 9 Spiele zu bestreiten hatte.

Bei der Einzelkonkurrenz der Jugend konnte sich Niclas spielend auf den ersten Platz setzten. Bei den Schülern waren einige knappe und nervenaufreibende Spiele dabei, doch zum Ende konnten sich Elias, Anton und Nikita auf die begehrten ersten drei Plätze positionieren. Ein Lob geht aber auch an alle anderen Teilnehmer! Unsere Jungs – David, Richard, Maximilian, Jonas, Lukas und unser Joker Yannic haben mit viel Schweiß gekämpft. Keiner hat aufgegeben oder den Spaß am Spiel verloren, nur, weil sein Gegner ihm vielleicht überlegen war oder er eventuell sehr knapp verloren hat. Die Einstellung der jungen Spieler verdient Anerkennung. Nach einiger Zeit waren die Einzelspiele absolviert und die Plätze von 1-10 trugen jetzt einen Namen.

 

Nach den Einzeln war nun das Doppel an der Reihe. Den stärkeren Spielern wurden per Losverfahren möglichst die Neulinge zugeteilt damit die Teams ungefähr gleichstark sind. Durch das Losen ergaben sich 5 lustige und spannende Doppelpaarungen. Auch hier trafen alle wie beim Einzel aufeinander, nur in Teams gepaart. Es floss viel Schweiß und in jedem einzelnen Spiel wurde mehr als gekämpft. Viele Spiele waren im Endergebnis sehr knapp, so dass es sehr interessante Spiele waren die den Zuschauern geboten wurde. Langweilig wurde es nicht! Während diese Spiele sich dem Ende neigten wurden parallel dazu die Familiendoppel gestartet. Vier Paarungen kamen hierbei zustande (Niclas & Richard, Elias & David, Lukas & Nico, Jonas & Eva) die in allen 3 Spielen voller Bemühung waren um einen Platz auf dem Treppchen sich zu ergattern. Zum Schluss konnten sich Elias & David vor Niclas & Richard, Lukas & Nico und Jonas & Eva platzieren.

 

Neben den Nachwuchsbereich fanden sich an diesem Sonntag auch aus dem Erwachsenenbereich noch drei Herren und eine Dame in der Halle zusammen. Das ist eine Steigerung von 50% im Vergleich zum Vorjahr, also können wir doch hoffnungsvoll für nächstes Jahr einen weiteren Anstieg der Teilnehmeranzahl erwarten. Ebenfalls wie im Jugendbereich durfte hier jeder gegen jeden spielen. Das ergab für jeden Spieler/-in drei Spiele im Einzelbetrieb. Der Erwachsenenbereich lebte auf dank Matthias, Daniel, Silke und Niclas.

In der Doppelkonkurrenz fanden sich dann auch genau durch die Dame und den Herren zwei Doppel, die ebenfalls gelost wurden. Dieses Match wurde sehr spannend, denn die Teams ließen uns 5 Sätze warten bis eine Entscheidung gefallen ist und diese war sehr eng, da beide Teams stark waren und sich abgemüht haben um keinen Punkt zu verschenken. Nach Absolvierung aller Einzel und des Finalen Doppels, welches den Abschluss der gesamten Vereinsmeisterschaft eingeläutet hat, haben Silke & Daniel sich vor Matthias & Niclas auf das Podest gestellt.

 

Insgesamt war es ein erfolgreicher Sonntag, welcher mit jede Menge Spaß verbunden war und es auch einiges zum Lachen gab. An dieser Stelle auch ein Lob an unseren Spieler des Tages Niclas, der sowohl im Jugend-/und Erwachsenenbereich alles mitgespielt hat. Respekt! Im Rahmen dieser Ausrichtung sollte vor allen für jeden Spieler und jede Spielerin die Freude am Sport im Vordergrund gestanden haben.

Bedanken möchte ich mich bei all jenen die dran teilgenommen haben, unseren Bäckern und Bäckerinnen und unserer Anja vom „Vergnügungsausschuss“ die uns den Tag über mit Getränken und Speisen versorgt hat.  

Bis nächstes Jahr!

Tischtennis Minimeisterschaften 2019

Am Sonntag, den 20.10.2019 veranstaltete der TTC einen Ortsentscheid für die Mini-Meisterschaften 2019/2020. Mitmachen konnten bei den Mini-Meisterschaften alle sport- und tischtennisbegeisterten Kinder im Alter bis zwölf Jahre. Auch wer bislang noch nie einen Schläger in der Hand hatte, konnte erste Erfahrungen mit dem schnellsten Ballsport der Welt sammeln. Gespielt wurde in drei Altersklassen: 8-Jährige und Jünger, 9-/10-Jährige und 11-/12-Jährige. Insgesamt hatten wir nach krankheitsbedingten Absagen nur noch wenige Spieler am Start. Diese hatten jedoch Spaß, welchen die Zuschauer deutlich erkennen konnten. Mitmachen lohnte sich, und zwar für alle! Unsere beiden TTC Frischlinge Jonas und Lukas haben sich toll geschlagen.

Die Besten qualifizieren sich zudem über Kreis- und Bezirksentscheide für die Endrunden der Landesverbände. Wer zehn Jahre alt ist oder jünger, dem winkt sogar über die verschiedenen Qualifikationsstufen die Teilnahme am Bundesfinale 2020. Das Bundesfinale wird von 05. Juni bis 07. Juni 2020 in Saarbrücken stattfinden.

Ein schöner Sonntag, indem die nächste Generation zeigte was in ihnen steckt!

Tischtennis Minimeisterschaften 2019

28.09.19

Tischtennis Minimeisterschaften

Am Sonntag, den 20.10.2019 um 14:00 Uhr richtet der TTC Altrip die Mini-Meisterschaften aus. Meldeschluss ist am 20.10.2019 um 13:30 Uhr in der Sporthalle am Rheindamm in Altrip. Die Teilnahme am Turnier ist kostenlos und es wird für Verpflegung gesorgt sein.

Probetraining findet stets „Freitag von 17:00 bis 18:30 statt“.

Mitmachen bei den Mini-Meisterschaften dürfen alle sport- und tischtennisbegeisterten Kinder im Alter bis zwölf Jahre. Auch wer bislang noch nie einen Schläger in der Hand hatte, aber gerne einmal erste Erfahrungen mit dem schnellsten Ballsport der Welt sammeln möchte, ist herzlich eingeladen mitzuspielen.

Schläger stellt der TTC Altrip gerne zur Verfügung.

Mitmachen lohnt sich, und zwar für alle! Nicht nur, dass auf sämtliche Starter kleine Preise warten; die Besten qualifizieren sich zudem über Orts-, Kreis- und Bezirksentscheide für die Endrunden der Landesverbände. Wer zehn Jahre alt ist oder jünger, dem winkt sogar über die verschiedenen Qualifikationsstufen die Teilnahme am Bundesfinale 2020. Das Bundesfinale wird von 05. Juni bis 07. Juni 2020 in Saarbrücken stattfinden. Nähere Infos wird es bei den Mini-Meisterschaften geben.

Anmeldung kann am Turniertag in der Halle erfolgen oder vorab per Email an jugendwart.ttc-altrip@web.de.

Sportliche Grüße

Anna Lena Furtwängler

Jugendwartin

Bezirkseinzelmeisterschaften 2019

03.09.19

Vergangenen Sonntag, der 01.09.2019 fanden in der Sporthalle der Wilhelm-Leuschner-Schule in Ludwigshafen-Friesenheim die BEM statt. Jungen und Mädchen die U15 sind hatten dort die Möglichkeit ihr im Training erlerntes in der Praxis anzuwenden. Leider befanden sich unter den Teilnehmer keine Mädchen aber dafür jede Menge Tischtennisbegeisterte Jungen. Aus vielen verschiedenen Vereinen der Vorderpfalz-Nord fanden sich an jenen Sonntag die Spieler und ihre Begleitungen ein. 

Auch der TTC Altrip war am Start, vertreten von unseren Zwillingsbrüder Elias und David. Beide haben am Einzelspielbetrieb teilgenommen und in ihrer jeweiligen Gruppe ihre Spiele absolviert. Zusammen starteten Elias und David noch in der Doppelkonkurrenz und erkämpften sich gemeinsam ihren wohl verdienten 3. Platz. Applaus an dieser Stelle! Schlussendlich kann man die Zwillinge nur loben. Sie hatten eine starke Konkurrenz und haben gekämpft und sich als Doppel sogar einen Platz auf dem Siegerpodest ergattert. Belohnt wurden sie zudem mit ihrer wertvollen gesammelten Spielpraxis, die kein Training ersetzen kann. 

Es bleibt nur noch zu sagen: „Gut gemacht und weiter so“, denn er werden sich noch weitere Turniere ergeben und im Spielbetrieb wird sich die gesammelte Erfahrung bemerkbar machen.

3. VG-Turnier der Verbandsgemeinde Rheinauen

27.05.18

Am Samstag den 26.05.2018 richtete der TTV Otterstadt, in der von Waldsee zur Verfügung gestellten Halle, dass 3.Verbandsgemeindeturnier aus. Aus dem Jugendbereich des TTC Altrip gingen Chris, David, Elias, Nikita und Anton an den Start. Mit einer Stunde Verspätung begann um 13:30 der Spielbetrieb für die Schüler B, in denen alle unsere Kampf-Äffchen angetreten sind. Das erste Spiel forderte gleich die Nerven aller, denn Nikita und Elias standen sich jetzt als Gegner anstatt als Mannschaftskollegen gegenüber. Doch beide sahen es sportlich und nahmen sich freundschaftlich in die Arme nach dem Spiel, auch wenn einer verlieren musste. Im Laufe des Wettbewerbes haben alle Jungs hart gekämpft, auch wenn das ein oder andere Spiel verloren wurde, haben sie mit Freude, Elan und Ehrgeiz weitergespielt. Ebenfalls das Doppel startete mit einer noch größeren Verspätung und verlangte viel Geduld von den Kindern, die voller Begeisterung auf ihren Einsatz in den Doppeln Nikita/David und Anton/Elias warteten und sich mit Training die Zeit sogar vertrieben trotz den Temperaturen aufgrund des Wetters. Respekt!

Chris konnte sich im Jugendbereich gegen fast alle Gegner hervorragend behaupten und belegte verdient den 2. Platz. Das Doppel war für alle nicht einfach, da nicht mehr nach Alter sortiert wurde wie im Einzelspielbetrieb. Die Gegner waren älter und hatten dadurch einen Vorsprung an Wissen und Können, weshalb sie den kleineren überlegen waren. Aber das hat unsere Jungs nicht aufgehalte, sie haben alles gegeben, auch vereinzelt tolle Sätze gewonnen obwohl sie von ihren stärkeren Gegnern wussten. Sie sind alle hochmotiviert in jedes Spiel reingegangen und neben ein paar Sätze sogar das ein oder andere Doppel gewonnen. Alle haben von 11:30 bis 19:30 tapfer durchgehalten und ihr Bestes gegeben. Ein Erfolg an den eingeholten Siegen und der gesammelten Spielerfahrung für Chris, Anton, Nikita, Elias und David.

 

Jugendwartin

Anna Lena

Generalversammlung 2018

Sehr geehrte Mitglieder,

wir laden Sie recht herzlich ein zu unserer diesjährigen Generalversammlung ein.

Termin ist der Donnerstag dem 17.05.2018 im Regino-Zentrum.

Beginn:19:30 Uhr  

Tagesordnungspunkte:

  • Begrüßung des Vorstandes
  • Bericht Kassierers
  • Bericht der Revisoren
  • Entlastung der Vorstandschaft

   Neuwahlen

  1. Wahl des 1. Vorsitzenden
  2. Wahl des Jugendleiters
  3. Wahl des Sportwartes
  4. Wahl der Revisoren
  • Besprechung Mannschaftsaufstellungen
  • Verschiedenes

Die Vorstandschaft freut sich über zahlreiche Teilnahme.

Mit sportlichen Gruß

Jürgen Goos (Vorstand)

Impressionen der Jubliäumsfeier

10.12.17

Unter "Bilder" finden sich einige gelungene Schnappschüsse zu unserem 65. Vereinsjubiläum. Viel Spaß beim anschauen! 

Mannschaftsergebnisse vor der Herbstpause

01.10.17

Nachwuchs

1. Jungen Kreisliga

VfL Neuhofen – TTC Altrip = 6:2

TTC Altrip – TTV Mutterstadt = 6:3

Die Jugendmannschaft konnte nach den ersten Niederlagen im vierten Spiel gegen den TTV Mutterstadt ihren ersten Sieg in der neuen Runde genießen. Unsere Jungs sind mit den beiden gewonnenen Doppeln – Chris & Kevin und Leon & Maxi – gut eingestiegen. Der Vorsprung konnte mit den Siegen von Chris und Maxi ausgebaut werden, während sich Leon und Kevin im ersten Spiel geschlagen geben mussten. Es stand 4:2 für Altrip. Chris musste sich in seinem zweiten Einzel leider gegen einen Spieler geschlagen geben der deutlich mehr QTTR Punkte hat als er trotz sehr guter Leistung. Mit den beiden Siegen von Kevin und Maxi wurde das Spiel beendet und ein Sieg wurde errungen. Leon hat sein zweites Spiel ebenfalls gewonnen, ist aber nicht leider nicht in die Wertung eingeflossen, da Maxi den Match-Point geholt hat.

 

1. Bambini Bezirksliga

TTC Altrip – TTC Frankenthal = 4:6

TTV Bobenheim – TTC Altrip = 5:5

Unsere Bambini´s haben in ihrem dritten Spiel gegen den TTC Frankenthal ihre erste Niederlage erlebt. Zu Beginn sah es für unsere „Kampf-Äffchen“ nach einem dritten Sieg aus den Nikita & Elias und David & Richard konnten beide ihr Doppel gewinnen. Doch die Führung konnten sie leider nicht halten. In seinem ersten Einzel verlor Nikita denkbar knapp im fünften Satz und es stand 2:1 für Altrip. Elias baute den Vorsprung mit einem spannenden Sieg im fünften Satz auf 3:1 aus. Sein Bruder David folgte ihm und gewann sein Spiel mit 3:1 in den Sätzen. Die Kampf-Äffchen führen 4:1. Dann kommt der gefürchtete „Wurm“ und nichts funktioniert mehr. Richard, Elias, David und Nikita verlieren ihre nächsten Einzel und verlieren mit 4:6 gegen Frankenthal. Die Stimmung unserer Kampf-Äffchen war gedrückt an diesem Tag. Bis zur darauffolgenden Woche haben sich unsere Jüngsten aber wieder gefangen und sind motiviert nach Bobenheim gefahren. An diesem Tag spielten neben Nikita, Elias und David unser Neuling Anton. Insgesamt war es ein ausgeglichenes Spiel und eine geschlossene Mannschaftsleitung. Jedes Kampf-Äffchen konnte ein Einzel gewinnen und Nikita & Elias ein Doppel nach Hause holen. Es war ein tolles und spannendes Match das Unentschieden (5:5) ausging.  

  

Erwachsene

1. Damenmannschaft

TTC Altrip – VfR Hettenleidelheim = 6:8

TuS Wachenheim – TTC Altrip = 7:7

 

2. Herren Bezirksliga

TTC Altrip II – VTV Mundenheim = 2:9

DJK Limburgerhof – TTC Altrip II = 9:2

 

3. Herren Kreisliga Süd

TuS Wachenheim – TTC Altrip III = 3:9

TTC Altrip III – TTF Dannstadt-Schauernheim = 8:8

 

 

Nachrichten TTC Altrip

2019
2018
2017